Laserschweißmaschine

Die Laserschweißmaschine ist weit verbreitet in der Batteriehülle von Mobiltelefonen, elektronischen Bauteilen, mobiler Kommunikation, Präzisionsgeräten, Hardwareprodukten, Autozubehör, Brillen, Uhren, Schmuck, medizinischen Geräten, Thermobechern
beschreibung
beschreibung
Hauptvorteile:
Das Laserschweißen besteht darin, einen Laserstrahl mit hoher Energiedichte auf zwei Teile des Materials zu strahlen, das Material zu schmelzen und dann abzukühlen und zu verfestigen. Im Vergleich zur herkömmlichen Schweißtechnologie hat das Handlaserschweißen mit automatischer Drahtzuführung die folgenden Vorteile:
1. Die Schweißnaht ist glatt und schön, sie muss nicht poliert werden oder die Arbeitsplatte der Politur ist sehr klein.
2. Durch die Steuerung der Laserenergie wird sich das Schweißen nicht oder nur sehr wenig verformen.
3. Das tragbare Laserschweißgerät ist einfach zu handhaben und benötigt keine professionellen Schweißer.
4. Das Taumelschweißgerät kann das harte Schweißmaterial wie Aluminium und Messing problemlos handhaben.
5. Lange Lebensdauer bis zu 100.000 Stunden und geringer Verbrauch.
6. Das Handschweißgerät mit automatischer Drahtzuführung kann Teile mit breiterem Spalt schweißen.
7. Mit einer Faserleitung von 8-15 m können Teile über große Entfernungen und große Flächen geschweißt werden.
8. Verschiedene Schweißverfahren wie Punktschweißen, Nahtschweißen und Überlappschweißen.
9. Die Schweißeffizienz beträgt etwa das 5-fache des WIG-Schweißens.
10. Es ist das Schweißen, das in der Elektronik-, Blech-, Klimaanlagenindustrie usw. verwendet wird.
untersuchung
ver_code